Gerber_Haustechnik.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Wuerttembergische.jpg
Kloeble_Bauen.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Auto_Mader.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Bueckle_Holzbau.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Fis.jpg
Ulmatec.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Allianz_Haug.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Hafner_Lack.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg


Am Montag,10.10.2016 spielten wir zu Hause gegen die SGM Oggelshausen/Seekirch. Die Partie wurde als 9 er Mannschaft ausgetragen. Unsere Jungs setzten die Gäste von der ersten Minute mit gutem Kombinationsspiel und hohem Tempo und Ballbesitz unter Druck. Der Lohn hierfür waren Tore in der 8. und 10.Minute durch Patrick Pfetsch und in der 13. Minute durch Lars Bühler. Nach etwa 25. Minuten „schlampte“ unser Team etwas und verlor die Kontrolle über die Partie. Hierdurch kamen die Gäste besser ins Spiel mit der Folge, dass sich einige Gelegenheiten für Sie ergaben. Letztlich scheiterten Sie aber an unserem gewohnt souveränen Torspieler Timo Braunsteffer. In der zweiten Hälfte spielten unsere Jungs wieder etwas konzentrierter und erhöhten in der 48.Minute durch Patrick Pfetsch auf 4:0. In der 58.Minute gelang den Gästen ein Treffer zum 4:1. Patrick Pfetsch in der 64. Minute und Lukas Hofmann in der 72. Minute, mit Kopfball nach guter Flanke von Louis de Veer, erhöhten dann zum Endstand von 6:1.

Am Samstag, 08.10.2016 spielte unsere Mannschaft in Öpfingen. Die Partie war in der ersten Halbzeit recht ausgeglichen, mit kleinen Vorteilen des Gastgebers. Diese hatten in der 25. Und in der 40. Minute gute Torchancen. Beide wurden von unserem Torspieler Timo Braunsteffer vereitelt. In der 43. Minute gingen die SGM Öpfingen, aus klarer Abseitsposition, in Führung. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause. Unser Team kam gut in die 2.te Hälfte. Leider gab es in der 48.Minute einen weiteren Rückschlag. Bei einem Konter erzielten die Gastgeber die 2:0 Führung. Unser Jungs antworteten hierauf durch Lukas Hofmann , nach Zuspiel von Patrick Pfetsch, in der 55.Minute mit dem umgehenden Anschlusstreffer. Das Team blieb weiter am „Drücker“ und bestimmte das Spiel. In der 75. Minute erzielten die Öpfinger, wiederum aus einer Abseitsposition, das 3:1. Dennoch versuchte unsere Mannschaft weiter das Spiel noch zu drehen. Leider gelang dies nicht mehr. Letztlich wurde das Spiel durch zwei unglückliche Entscheidungen des ansonsten nicht schlechten Schiedsrichters entschieden. Über das gesamte Spiel gesehen, wäre ein Unentschieden ein gerechter Spielausgang gewesen.

Am Samstag, 18.06.2016 spielte unser Team in Seekirch-Oggelshausen. Unsere Jungs versuchten von Anfang an "Druck zu machen". In der 3. Minute ging die Heimmannschaft mit einem Fernschuß in Führung. In der 22.Minute traf Martin Klöble zum 1:1. Mit diesem Spielstand wurden dann die Seiten gewechselt. In der 65. und 83. Minute erhöhte der Gastgeber auf 3:1. In der 90.Minute stellte Sebastian Bertsch mit einem schönen Distanzschuß den 3:2 Endstand her. Unsere Mannschaft hatte in diesem Spiel gefühlt einen Ballbesitz von über 70%. Die Gastgeber kamen während dem gesamten Spiel 5-6 Mal in die Nähe unseres Strafraums. Dennoch war der Sieg der Gastgeber nicht ganz unverdient. Sie spielten mit hohem kämpferischem Einsatz und verteidigten sehr tief, geschickt und clever. Unseren Jungs gelangen kaum gute Aktionen im letzten Drittel des Spielfeldes. Klare Torchancen waren dünn "gesät" und wurden dann auch noch vergeben. Wir konnten kaum einen Offensiv -Zweikampf für uns entscheiden. Das Passspiel war zu langsam und zu ungenau. Ein schnelles und gutes Zuspiel in die Spitze bzw. durch die Schnittstellen der Defensive der SGM Seekirch-Oggelshausen fand nicht statt. Letztlich blieb unsere Mannschaft weit unter Ihren Möglichkeiten. Aber jeder der einmal Fußball gespielt hat bzw. noch Fußball spielt, weiß solche Tage gibt es immer mal wieder.