Auto_Mader.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Hafner_Lack.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Ulmatec.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Allianz_Haug.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Kloeble_Bauen.jpg
Fis.jpg
Wuerttembergische.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Bueckle_Holzbau.jpg


Am Sonntag, 29.03.2015 spielte unser Team in Hundersingen gegen die SGM Hundersingen/Hohentengen/Ölkofen.
Bei schwierigen Bedingungen , Gegenwind und holpriger Platz, ging unsere Mannschaft das Spiel hochkonzentriert an.
Gestützt auf eine gute Defensive wurde die Partie über weite Strecken kontrolliert.
In der 15. Spielminute gelang durch ein Traumtor von Robin Daiber, direkter Freistoß aus ca. 25 Meter in den rechten Torwinkel, der Führungstreffer. In der 20. Minute hielt unser Torspieler Timo Braunsteffer diese Führung mit einer Glanzparade fest. Der aus dieser Situation entstandene Nachschuß ging knapp am langen Torpfosten vorbei.
In der 25. Minute hatte Steven Erz die Chance unsere Führung auszubauen, was leider nicht gelang.
Damit wurden mit einer knappen Führung unseres Teams die Seiten gewechselt.

In der 43.Spielminute schnappte sich Lars Bühler, innerhalb der eigenen Hälfte, den Ball und scheiterte nach einem Tempodribbling über das halbe Spielfeld am gegnerischen Torspieler. Den Abpraller drückte Robin Daiber zur 0:2 Führung ins Netz.
Danach entwickelte sich ein Kampfspiel mit wenig spielerischen Höhepunkten. Dies war jedoch ,bedingt durch die Platz- und Witterungsverhältnisse (böiger Wind) kaum anderst zu erwarten.
In der 64. Minute war Timo Braunsteffer in einer 1gegen 1 Situation gefordert. Diese löste Timo gewohnt sicher.
Das Spiel endete letztlich mit einem verdienten 0:2 gegen die bisher unbesiegte Heimmannschaft.
Grundlage hierfür war eine geschlossene Mannschaftsleistung unseres Team.

Am Ostersonntag ist unsere Mannschaft spielfrei. Am Sonntag, 12.04.2015 spielen wir zu Hause.
Spielpartner ist der SV Herbertingen, Spielbeginn ist um 11.00 Uhr. Wie immer sind Zuschauer herzlich willkommen.

Die B-Jugend wünscht Ihren Fans ein frohes Osterfest.

Am Sonntag, 22.03.2015 spielte unsere Mannschaft zu Hause gegen das Team aus Munderkingen.
Die erste Halbzeit wurde durch unsere Jungs bestimmt. In der Defensive arbeitete unser Team gut. Das Kombinationsspiel bis ca. 20-30 Meter vor das Tor der Munderkinger war in Ordnung. Allerdings gelang es nicht , wirkliche Torchancen zu erspielen.
In der zweiten Hälfte kam der Spielpartner besser ins Spiel. Dies wurde jedoch auch durch unser Team begünstigt.
Unsere Jungs fanden für ca.20-30 Minuten keinen wirklichen " Zugriff" auf die Partie. In dieser Phase hielt unser Torspieler Timo Braunsteffer die "Null" fest.
In der Endphase des Spiels entwickelten unsere Jungs wieder mehr "Druck" auf den Spielpartner. Mit etwas mehr Glück und Geschick wäre hier ein Treffer möglich gewessen.
Letztlich endete das Spiel mit einem gerechten 0:0.

Am Sonntag, 15.03.2015 hatten wir unser erstes Spiel in Mengen- Ennetach.
Unser Spielpartner war die SGM Ablachtal.
Die Reise mußte aufgrund erkrankten und verletzten Spielern mit lediglich 13 Jungs angetreten werden.
Glücklicherweise half Manuel Füller aus unserer C-Jugend aus. Manuel machte seine Sache gut.
In der ersten Halbzeit lagen die Vorteile über weite Strecken bei der Heimmannschaft. Die 1:0 Führung in der 30.Spielminute ging in Ordnung, wobei unser Team hier mit half.

Kurz nach Beginn der zweiten Spielhälfte muße Florian Stöferle verletzt vom Feld. Diesen Rückschlag steckte unser Team sehr gut weg. Unsere Jungs fanden über einen hohen kämpferischen Einsatz immer besser ins Spiel.
In der zweiten Hälfte waren Sie die dominierende Mannschaft.
Leider gelang unserem Team kein Tor. Letztlich endete das Spiel mit einem knappen 1:0 für die Gastgeber.
Wie so oft, haben sich unsere Jungs für Ihren Aufwand nicht belohnt.
Die Leistung , insbesondere in der zweiten Spielhälfte, war angesichts der nicht wirklich optimalen Vorbereitung , kaum eine Trainingseinheit im Freien möglich, lediglich ein Vorbereitungsspiel , sowie der personellen Situation in Ordnung.
Dennoch gibt es "Luft" nach oben.

Am Sonntag, 22.03.2015 spielen unsere Jungs zu Hause. Der Spielpartner ist das Team aus Munderkingen. Das Spiel beginnt um 10.30 Uhr. Zuschauer zu dieser Partie sind herzlich willkommen.