Treppenbau_Ihle.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Erbacher_Reisebuero.jpg
Hafner_Lack.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Fis.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Allianz_Haug.jpg
Auto_Mader.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Kloeble_Bauen.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Wuerttembergische.jpg
Ulmatec.jpg
Bueckle_Holzbau.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Mueller_Bauservice.jpg


SGM      -              SSV Ulm 1846 II                0:1

SGM      -              TSV Langenau                   3:1

SGM      -              VFL Ulm/Neu Ulm              0:0

SGM      -              TSB Blaustein I                  1:0

SGM      -              SGM Altheim                     1:0

SGM      -              SV Lonsee                         1:0

Die Erwartungshaltung vor dem sehr stark besetzten Turnier war die,  im Turnierverlauf gut über die Runden zu kommen und die Spiele möglichst lange offen zu gestalten. Zur Freude Aller sah die Welt nach dem Turnier ganz anders  aus. Nach der einzigen Niederlage im ersten Spiel gegen den späteren  Turniersieger belegte unsere Mannschaft am Ende des Turniers einen verdienten 2. Platz, punktgleich mit dem SSV Ulm 1846II. Lediglich die mehr geschossenen Tore sprachen für das Team aus Ulm. Grundlage der guten Plazierung waren eine sehr konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung mit einem guten Zweikampfverhalten und tollen Kombinationen, die das eine oder andere Tor mehr verdient hätten. Auf der andern Seite zeigte sich unser Torwart als wahre Bank im Futsaaltor. Kompliment an Leonie und die Jungs, das war eine tolle Leistung mit der ihr das Weiterkommen echt verdient habt.

Beim letzten Heimspiel der Qualistaffel empfingen unsere C-Jugend Kicker die in der Tabelle an Platz 5 stehenden Gäste aus Laichingen. Um den 3. Platz zu festigen, sollte eine konzentrierte Leistung her, da das Team den Spielrhythmus aufgrund eines spielfreien Samstags, sowie ein abgesagtes Spiel in den letzten Wochen verlor. Nach starkem Beginn konnten wir früh im Spiel in Führung gehen und die komplette erste Halbzeit spielte sich fast alles in der Hälfte der Gäste ab, was eine souveräne 4:0 Pausenführung darstellte. Gegen einen schwachen Gegner versäumten es unsere Jungs und das Mädel oftmals weitere zahlreiche Torchancen zu nutzen, bei meist schön heraus gespielten Kombinationen. Im Endeffekt stand ein zufrieden stellendes 8:0 auf dem Papier, welches auch in der Höhe hoch verdient war. Wenn wir es noch schaffen 70 Minuten lang hochkonzentriert und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu agieren, werden wir noch viel Freude in der laufenden Saison haben. Gut gemacht und weiter so!!!

Am vergangenen Freitag stand das Spitzenspiel in unserer Qualistaffel an. Wir (3.Platz) empfingen die Gäste der SGM Bermaringen/Herrlingen (2.Platz). Beide Teams waren bisher ungeschlagen. Bereits sofort nach dem Anspiel nutzten die Gäste unsere Schläfrigkeit und erzielten nach 30 Sekunden das 0:1. Unsere Mannschaft musste einige brenzlige Situationen überstehen. Nach 15 Minuten kamen wir besser ins Spiel und konnten den körperlich dominanten Gegnern Paroli bieten. Die große Chance zum Ausgleich in der 20. Minute vergaben wir leider kläglich. Es folgten weitere Fehler, die bestraft wurden und so ging es mit 0:3 in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit kamen wir zu keinen Chancen und man musste die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Das Endergebnis von 0:5 fiel jedoch etwas zu hoch aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok