Baeckerei_Kommer.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Allianz_Haug.jpg
Ulmatec.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Fis.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Auto_Mader.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Hafner_Lack.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Bueckle_Holzbau.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Kloeble_Bauen.jpg
Wuerttembergische.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg


Am Samstag spielte unser Team auf dem Sportgelände in Ermingen. Der Spielpartner war die SGM Eggingen. Unseren Jungs war klar, dass bei dieser Partie eine gute Leistung notwendig ist um hier etwas „mit zu nehmen“. Dementsprechend konzentriert und motiviert gingen Sie ins Spiel. Dennoch geriet das Team sehr schnell mit 2: 0 (2. + 10. Minute) in Rückstand. In der 10. Minute konnten unsere Jungs auf 1:2 verkürzen. Über ein 3:1 und ein 3:2 ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause. Unmittelbar nach Wiederanpfiff gelang der Ausgleich (36. Minute). Nach weiteren Treffern 4:3 (48. Minute) 4:4 (49. Minute) 4:5 (52. Minute) 5:5 ((57. Minute) 5:6 (63. Minute) 5:7 (65. Minute) endete ein spannendes und gutes Spiel mit einem verdienten Erfolg unserer Jungs. Diese waren über weite Strecken das bessere Team. Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen. Damit ist das Team bei 3 Spielen und 3 Siegen sehr gut in die Runde gekommen. Am Samstag, 13.10.2018 geht es zu Hause (Sportgelände Pappelau) gegen Spielpartner TSV Berghülen weiter. Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

Bei diesem Spiel wechselten in rascher Folge „Licht und Schatten“. Die erste Hälfte endete mit 3:3. Nach der Pause hatte unser Team eine gute Phase. Innerhalb von 20 Minuten stellten unsere Jungs das Spiel auf 6:3. Der TSV Langenau verkürzte in der 52. Minute unmittelbar nach unserem 6:3 auf 6:4. Kurz darauf konnte der alte 3 Tore Abstand wieder hergestellt werden. Danach verloren unsere Jungs gegen einen Spielpartner mit 2 Spielern weniger auf dem Feld, der TSV Langenau war nur mit 6 Spielern angereist und ein weiterer musste verletzungsbedingt nach ca. 15 Minuten in Hälfte zwei den Platz verlassen, komplett den Faden. Innerhalb von ca. 5-10 Minuten erzielte der TSV Langenau die Treffer zum 7:7. Nach dieser Phase zeigte unser Team wieder seine „gute Seite“ und erzielte in der73. und 74. Minute die Tore zum 9:7 Endstand.

 

Bei Schnitzel mit Pommes und lockerem Fußballspiel ist letzte Woche für unsere C Jugendlichen und ihre Eltern eine nicht ganz einfache Saison zu Ende gegangen Aufgrund eines knappen Kaders war es immer wieder schwierig ein Team für die Punktspiele zu stellen und gute Resultate zu erzielen. Danke an Leonie und alle Spieler die trotz dieser schwierigeren Situation immer zum Team gehalten haben und auch nach Niederlagen wieder motiviert zum Training kamen. Danke auch an unsere zuverlässigen Eltern für die Unterstützung bei den Fahrten zu den Auswärtsspielen, das Trikot waschen und Verkaufen bei den Heimspielen. Danke auch, dass einige von Euch zum Saisonabschluss gekommen sind, wo wir uns nochmals austauschen und plaudern konnten. Über das Geschenk und das Gedicht zum Abschluss haben wir uns sehr gefreut und nehmen dies als Motivation für unsere Tätigkeit mit.
Wir wünschen Allen eine wunderschöne Ferien- und Urlaubszeit.
Georg + Axel + Bodo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok