Bueckle_Holzbau.jpg
Auto_Mader.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Hafner_Lack.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Allianz_Haug.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg
Fis.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Ulmatec.jpg
Wuerttembergische.jpg
Kloeble_Bauen.jpg


Unsere Tennis-Kids trainieren fleißig und ein paar von ihnen spielen in den Mannschaften der TA TSV Allmendingen in der VR-Talentiade U10 MC (Tommi Schmid, Max Hagmann und Julia Laukner). Die TA SG Altheim füllt die Mannschaft mit Jannik Schmidt auf. Die Mannschaft bestritt bereits am Freitagnachmittag das erste Spiel gegen den TC Berkheim 1 und gewann das erste Spiel mit 4:2.Auch Jannik konnte mit seinem gewonnen Einzel 6:4 / 6:3 dazu beitragen. Herzlichen Glückwunsch.

Die Mannschaft Junioren Altheim wird von unserem Marcel Burde gestärkt und hat ebenfalls das erste Spiel gegen Hüttisheim/Staig mit 4:2 gewonnen.

Auch bei den Erwachsenen wurden am Wochenende die ersten Rundenspiele gespielt.

Am Samstag trat unsere Mannschaft der Herren 40 gegen den TA FV Rot 1 auf dem Platz in Burgrieden an. Leider war die Mannschaft durch krankheitsbedingte Ausfälle schon geschwächt angetreten, und musste sich somit 0:6 geschlagen geben. (Gespielt haben: Walter Kunst, Martin Kress, Jürgen Schiele, Karl Braunsteffer, Bruno Amann)

Ebenso hatte unsere neue Mannschaft Damen 40 das erste Spiel in Ringingen gegen die Damen des TA SV Burgrieden 1921. Ein toller Start in die Saison hat begonnen. Mit drei gewonnenen Einzeln mussten sie allerdings den Sieg mit dem Stand 3:3 aufgrund der Sätze 6:7 an die Gegnerinnen abgeben. (Gespielt haben: Anke Becker, Anita Kunst, Brigitte Ihle, Christine Bertsch, Silke Bertsch-Mindel). Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Auftakt!

Durch den sehr starken Regen am Sonntagmorgen wurde das Spiel der Herren 1 gegen SPG TA SV Jungingen/Lehr 1 kurz nach Beginn abgebrochen und wird in den nächsten Tagen nachgeholt.

Die Damen 1 hingegen konnten Ihr Spiel gegen den TC Ummendorf 1 gegen Nachmittag fortsetzen. Unsere Damen haben toll gespielt und erkämpften sich ein 2:4. (Gespielt haben: Claudia Ochs, Victoria Sauter, Katrin Laukner, Maria Braunsteffer, Anke Leichtle).

Die genauen Ergebnisse findet Ihr immer im Internet unter:

http://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/vereine/verein/mannschaften/v/20944.html

oder über unsere SVR-Homepage.

Der Kampfgeist ist jetzt bei allen geweckt.

Wir drücken unseren Mannschaften alle Daumen und werden Sie weiterhin gerne unterstützen.

 

INFO !!!

immer wieder dienstags ab 18.00 Uhr

"wer kommt spielt mit"

Schläger und gute Laune einpacken und ab auf den Tennisplatz!

JEDER kann mitspielen... es ist immer sehr spaßig

Bald geht es wieder los und unsere Mannschaften starten in die neue Saison.

Die aktuellen Spieltermine sind immer hier einzusehen.

Zuschauer sind jederzeit recht herzlich willkommen und sogar erwünscht

Wir wünschen allen Spielerinnen, Spielern und Zuschauern eine erfolgreiche Saison 2016 und viel Spaß.

Eure
Tennisabteilung

So vergeht die Zeit...
Am vergangenen Samstag hat unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft ein Ende gefunden!
Die ganze Woche über haben sehr schöne und spannende Spiele stattgefunden!
Aber die Finalspiele am Samstag haben alle Erwartungen übertroffen :-)
Bereits um 15.00 Uhr haben die Damen begonnen, um den Meistertitel zu kämpfen.
Bei sehr stürmischem Wetter traten Claudia Ochs und Jana Füller auf dem Platz gegeneinander an.
Durch die sehr starken Windböen war es für beide Spielerinnen sehr schwer, platzierte Bälle zu spielen und auch zurück zu geben.
In spannenden 2 Stunden konnte Jana Füller das Match in den Sätzen 3:6 6:3 Match-Tiebreak 10:2 für sich entscheiden und ist somit unsere neue Vereinsmeisterin 2015 !
Gleich im Anschluss bei weniger stürmischem Wetter standen sich dann Thomas und Roland Bertsch gegenüber!
Spannender hätte ein Endspiel gar nicht werden können.
Beide haben mit jedem Ballschlag, jedem Spiel und jedem Satz bis zum letzten gekämpft! Auch für alle Zuschauer war bis zum Ende des Matches alles offen, sie fieberten bei jedem Ballwechsel weiter, wer wohl den nächsten Punkt für sich holen könnte.
In den Sätzen 3:6 6:4 und Match-Tiebreak 11:9 holte sich dann Thomas Bertsch den Meistertitel 2015 der Herren .

Wir gratulieren den Finalisten recht herzlich zu den hervorragenden Leistungen in der diesjährigen Meisterschaft.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN UNSERE VEREINSMEISTER
JANA FÜLLER UND THOMAS BERTSCH

2015-Vereinsmeister

Zum Turnierplan...

Gleich im Anschluss fand dann unser alljährlich Sommerfest statt.
Nach einem langen Nachmittag hatten schließlich alle einen Bären-Hunger und ließen sich mit leckerem Essen vom Ringinger Sportheim verwöhnen. Wunderschöne und gelungene Meisterschaftswochen haben so einen tollen und lustigen Ausklang gefunden.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Spielerinnen und Spieler, die Verpflegungs-Mannschaft an den Abenden, alle Kuchenbäckerinnen und Bäcker und natürlich den Organisatorinnen und Organisatoren :-)

Wir wünschen jetzt allen wunderschöne Sommerferien - einen wunderschönen und erholsamen Urlaub und noch weiterhin eine wunderschöne , erfolgreiche und spannende Tennis-Saison.

Weiterhin wird am Dienstag ab 18.00 Uhr "wer kommt spielt mit" stattfinden.

Wir hoffen auf zahlreiche Mitspieler

Eure Tennis-Abteilung

Rückblick:
bereits am 1. Mai 2016 fand bei nicht ganz optimalem Wetter unser Eröffnungsturnier "Mäschlesturnier" statt. Trotz etwas kühleren Temperaturen und immer wieder einem kleinen Regenschauer hatten wir einen riesen Spaß und tolle Spiele.
Mit 13Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde in verschiedenen Paarungen gespielt und unsere diesjährigen Mäschlessieger waren Anke Becker und Walter Kunst. Herzlichen Glückwunsch nochmals an Euch!
Selbstverständlich waren wir auch mit Kaffee und Kuchen wieder bestens versorgt.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok