Ulmatec.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Fis.jpg
Kloeble_Bauen.jpg
Allianz_Haug.jpg
Auto_Mader.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Bueckle_Holzbau.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Wuerttembergische.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Hafner_Lack.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg


2001

Für die Saison 2001/2002 kommt Jürgen Bertsch vom TSV Einsingen und wird wieder Spielertrainer des SVR. Wegen des hohen Alters und um herabfallenden Ästen vorzubeugen müssen die Bäume vor dem Sportheim gefällt werden. Am Kreisfeuerwehrfest in Ringingen nimmt der Sportverein mit einem Festwagen zum Thema 25. Herbstfest teil. Dieses wird im September ausführlich gefeiert.

2002

Georg Bosch hört (nach sechs Jahren) als 1. Vorsitzender auf. Sein Nachfolger wird Manfred Burkard, der aber nach wenigen Monaten aus persönlichen Gründen zurücktritt. Roland Füller und Dietmar Imbsweiler übernehmen den Vorsitz bis zur nächsten Generalversammlung. Wolfgang Jurrat wird beauftragt, die Gestaltung des kahlgeschlagenen Platzes vor dem Sportheim zu planen. Im Rahmen des Projektes "Familienfreundlicher Sportplatz" wird im Sommer mit den Bauarbeiten gegonnen.

2003

Bei der Jahreshauptversammlung wird die Satzung geändert, so dass sich die Vereinsführung nun 3 gleichberechtigte Vorstände teilen. Gewählt werden Roland Füller, Dietmar Imbsweiler sowie Alfred Braunsteffer. Bei wunderschönem Wetter wird am 27.07. der familienfreundliche Sportplatz zusammen mit dem neu errichteten Pavillon eingeweiht.

  chronik fpeinweihung

2004

Nach neun Jahren, in denen Karl und Rose Guther unser Sportheim zu einer beliebten und gutbürgerlichen Gaststätte gemacht haben, steht erstmals wieder ein Pächterwechsel an. Roland und Marlen Böttinger aus Pappelau übernehmen im August das "Waldrestaurant Sportgaststätte Ringingen". Elisabeth Müller beendet nach 16 Jahren Ihre Tätigkeit als Leiterin der Abteilung Freizeitsport. Ihr Nachfolger ist Johannes Knupfer. Die neue SVR-Website ist online.

2005

Spielertrainer Jürgen Bertsch hört bei der Abteilung Fußball zum Ende der Saison 2004/05 auf. Von jetzt an trainert Uli Baumeister aus Erbach unser Team. Gabi Häring wird neue Abteilungsleiterin Freizeitsport.

2006

Dietmar Imbsweiler und Alfred Braunsteffer legen ihr Amt als Vorsitzende nieder. Nachfolger werden Christian Höcker und Martina Stöferle. Sie bilden zusammen mit Roland Füller den neuen 3er-Vorstand des SVR.


In einem packenden Relegationsspiel gegen Oggelsbeuren und gegen den Abstieg gelingt es den Fußballern doch noch, sich auch das 50. Jahr in der Kreisliga A zu sichern.

Im Herbst veranstalteten wir eine große Jubiläumsfeier - 50 Jahre Kreisliga A - im Rahmen eines Kameradschaftsabends. Unter anderem waren die Spieler des legendären Bezirkspokalendspiels 1956 "Vehringenstadt - SVR" eingeladen. Auf Grund des damaligen Pokalsieges stiegt der SVR in die nächst höhere Spielklasse auf. 

   titelgrafik 50jahrekreisligaa    

...

 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok