Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Ulmatec.jpg
Wuerttembergische.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Auto_Mader.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Hafner_Lack.jpg
Fis.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg
Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Allianz_Haug.jpg
Bueckle_Holzbau.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Kloeble_Bauen.jpg


Der Erlös der diesjährigen Nikolausaktion in Höhe von 216,20€ wurde an den Förderkreis für Tumor-und Leukämiekranke Kinder e.V. in Ulm gespendet. Ein herzliches Dankeschön gilt natürlich unseren beiden Nikoläusen und den Ruprechts, ohne deren Einsatz diese Aktion nicht möglich gewesen wäre!

SVR - TSV Einsingen 5:0
Beim letzten Heimspiel dieser Saison waren die Sportkameraden des TSV Einsingen zu Gast in unserer Birkenlau Arena. Einsingen hatte zwar den besseren Start, jedoch war am Strafraum meistens Schluss. Mitte der ersten Halbzeit kam dann unser Team besser ins Spiel und Christoph Rösch erzielte nach einem schönen Spielzug die 1:0 Führung. Kurz danach eroberte Roland Sax den Ball in der gegnerischen Hälfte, umspielte den Torwart und erhöhte auf 2:0. Im zweiten Durchgang spielte am Anfang erneut zunächst fast nur der Gegner, doch unser erster Angriff wurde wieder von Christoph Rösch mit dem 3:0 abgeschlossen. Nun hatte Einsingen nichts mehr entgegenzusetzen und Roland Sax erzielte mit seinem Doppelpack kurz vor Schluss das 4:0. Den goldenen Abschluss zum 5:0, erzielte Matthias Braun praktisch mit dem Abpfiff des gut leitenden Schiris, Thomas Bertsch.

Während sich die Aktiven in der Sommerpause befinden, geht der Spielbetrieb unserer "Attraktiven Herren" auch im Sommer gewohnt weiter.
Gegen unsere Gäste aus Öpfingen tat sich unsere AH, wie immer unterstützt von Sportkameraden der SG Altheim über weite Strecken der 1. Halbzeit sehr schwer. Das Kombinationsspiel war zu behäbig und durch zahlreiche Abspielfehler lud man Öpfingen immer wieder zu gefährlichen Gegenangriffen ein. Glücklicherweise fehlte der SGÖ jedoch ein Vollstrecker um daraus Kapital schlagen zu können. Leider scheiterte unsere Mannschaft aus kürzester Distanz am Torhüter und verpasste so die Führung.
In der 2. Halbzeit fanden unsere „Attraktive Herren“ etwas besser in das Spiel und ließen nicht mehr so viele Gegenangriffe zu. Doch eigene Chancen waren zunächst Mangelware. Wie bei der aktuellen Fußball-WM musste auch in unserem Spiel eine Standardsituation zur Führung herhalten. So zirkelte M. Höcker seinen Freistoß unhaltbar über die Mauer in die Maschen zum 1:0. Nun war der Bann gebrochen und wenig später sorgte C. Rösch mit einem Doppelschlag zum 3:0 für die Vorentscheidung. Die Sportkameraden aus Öpfingen waren gewohnt Diskussionsfreudig untereinander und auch mit unserem Schiedsrichter und brauchten sich damit doch deutlich selbst aus ihrem Konzept. So kam im letzten Spieldrittel auch kaum mehr Gegenwehr der SGÖ. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte schließlich A. Braunsteffer mit einem wunderbaren Fernschuss.

2018.06.23 AH SVR Öpfingen 004

Bei viel Sonnenschein durften wir gemeinsam mit unseren Sportkameraden aus Altheim auch dieses Jahr wieder einen wunderbaren Ausflug verleben. Bereits früh ging es los in Richtung Allgäu. Nach einer kurzen Vesperpause auf halbem Wege ging es weiter nach Steibis. Dort machten wir uns auf unserer Wanderung zunächst auf den Weg zu den Buchenegger Wasserfällen. Nach kurzem Fotoshooting war unsere Kondition beim Anstieg gefragt. Immer wieder fand man unterwegs Zeit für nette Gespräche und konnte nebenbei die schöne Landschaft genießen. Auf der Kuhschwand Alpe durften wir uns bei Schnitzel, Käsepfannen und etwas Gerstensaft stärken, ehe es dann weiter ging in Richtung Alpsee. Kurz bevor die Sonne unterging hatten alle nochmals richtig viel Spaß bei einer rasenden Talabfahrt mit der Sommerrodelbahn. Zufrieden und gut gelaunt traten wir schließlich die Heimreise an und alle freuten sich dabei gewesen zu sein. An dieser Stelle vielen Dank die Organisatoren. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr.

2018.09.29 AH Ausflug

Nach einer souverän geführten 1. Halbzeit in der vorne die Chancen konsequent genutzt und hinten so gut wie nichts zugelassen wurde ging es völlig verdient mit 4:0 in die Halbzeit. Leider musste das Spiel im Anschluss aufgrund heftiger Gewitter abgebrochen worden.

Tore: 2 x Höcker, 2 x Heide

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok