Gold Ochsen Brauerei, Ulm
Kunst_Drucklufttechnik.jpg
Kosmetikstudio_Hagmann.jpg
Auto_Mader.jpg
Fueller_Erdbewegung.jpg
Sportgaststaette_Ringingen.jpg
Sanitaer_Zagst.jpg
Mueller_Bauservice.jpg
Getraenkemarkt_Kunst.jpg
Erbacher_Reisebuero.jpg
Roesch_Busreisen.jpg
Hoecker_Stumpp_Dachner.jpg
Baeckerei_Kommer.jpg
Seiffert_Fuhrunternehmen.jpg
Fis.jpg
Bueckle_Holzbau.jpg
Kloeble_Bauen.jpg
Treppenbau_Ihle.jpg
Raumausstattung_Werkmann.jpg
Ulmatec.jpg
Allianz_Haug.jpg
Sebald_HeizSanitaertechnik.jpg
Gerber_Haustechnik.jpg
Raiffeisenbank_Hochstraess.jpg
Wuerttembergische.jpg
Friseursalon_Kalla.jpg
Abt_Immobilien.jpg
Hafner_Lack.jpg


Am Montag nahmen wir bei herrlichem Wetter in Altheim am Pfingstturnier teil. Mit einer souveränen Vorrunde, 10 Punkten und 7:0 Toren konnten wir mit dem 2. Platz abschließen. Platz 1 war punktgleich hatte aber ein Tor mehr geschossen. Im Halbfinale stand es nach der regulären Spielzeit unentschieden und wir mussten ins Neunmeterschießen. Hier hatten wir das Nachsehen gegen den späteren Turniersieger SGM Schelklingen. Im kleinen Finale gegen Bad Saulgau I war die Enttäuschung noch so groß, dass sich unsere Jungs nicht mehr voll konzentrieren konnten. Der Gegner konnte mit der Situation besser umgehen und gewann das Spiel. Eine gute Turnierleistung mit schönen Spielen.

SGM - FV Bad Saulgau II 4:0

SGM - SGM Alb Hochsträß I 0:0

TSG Ehingen II - SGM 0:2

SGM - SGM Mengen 1:0

 

Halbfinale SGM Schelklingen - SGM 2:0 n.E.

kleines Finale Bad Saulgau I - SGM 2:0

SGM I - SSV Ehingen-Süd II 2:1

Nach einem schlechten Spiel, wollten wir an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen. Vom Start weg waren unsere Jungs sehr bemüht und zielstrebig nach vorne. Mit vielen Angriffen über unsere Außenspieler erspielte man sich tolle Chancen. Leider schafften wir es nicht uns zu belohnen. Das Spiel hatten wir absolut im Griff und waren auch spielerisch die bessere Mannschaft. Nach einem Eckball konnte Phil mit einem strammen Schuss das längst überfällige 1:0 erzielen. Mit dem ersten harmlosen Angriff der Gäste nach der Pause kamen sie zum unnötigen 1:1. Aber eine klasse Reaktion unserer Jungs, die im direkten Gegenangriff das 2:1 durch Maik erzwangen. Das Spiel war dann bis zum Abpfiff unnötig spannend. Der Sieg geht aber völlig verdient an uns, jedoch müsste das Ergebnis deutlicher sein anhand unserer klaren Chancen. Tolle Reaktion Jungs, weiter so.

 

SGM II - SGM Allmendingen II 0:3

Gegen einen mit D1 Spielern gespickten Gegner waren die ersten 10 min des Spiels geprägt von vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Allmendingen konnte die Unordnungen ein wenig besser nutzen und kam zu der ein oder anderen Torgelegenheit. Folgerichtig fiel dann auch das 0:1. Nach einer taktischen Umstellung bekamen wir mehr Zugriff im Mittelfeld und konnten im Anschluss das Spiel beruhigen und ihm mehr und mehr unseren Stempel aufdrücken. Aus dieser Überlegenheit konnten wir jedoch nichts Zählbares mitnehmen. So ging es mit dem 0:1 in die Pause. Die 2. Halbzeit ging weiter wie die Erste endete. Allmendingen hatte genug damit zu tun unsere Angriffe abzuwehren und konnte sich nach vorne nicht mehr groß entfalten. Es gelang uns in dieser Phase nicht einen Wirkungstreffer zu erzielen. Der letzte Pass wurde entweder nicht gespielt, nicht verwertet oder abgewehrt. So waren es zwei Konter der Gegner die das Resultat auf ein in dieser Höhe nicht verdientes Ergebnis schraubten. Mehr als einen Lattentreffer konnten wir nicht erzielen. Trotz alledem, war es bis auf die ersten 10 min ein gutes Spiel von unseren Jungs. Das sollte für die weitere Saison Mut machen.

TSG Ehingen III - SGM II 1:3

Bereits am Mittwoch war unsere D2 in Ehingen im Einsatz. In Halbzeit 1 war es ein umkämpftes Spiel mit teils Ehinger Überlegenheit. Nach einem Eckball und einem fahrlässigen Abwehrverhalten stand es 1:0. Was auch der Halbzeitstand war. In Durchgang 2 waren wir sicherer, energischer und hatten mehr Spielanteile. Mit einem guten Auge überlupfte Cosimo zum 1:1. Nach einem abgefälschten Ball der Ehinger Abwehr war Jonas vor dem Torwart frei und machte das 1:2. Das Spiel war nun sehr spannend. Durch einen Eckball und einem missglückten Befreiungsschlag vom Gegner war der Ball im Ehinger Tor und der verdiente Endstand war perfekt. Eine tolle kämpferische Leistung mit verdienten 3 Punkten. Endlich wurden unsere Jungs belohnt. Vielen dank an die E Jugendlichen Lian, Tim, Jonas und Nils die uns super unterstütz haben. Bravo Jungs

 

TSG Ehingen II - SGM I 0:4

Nach dem Erfolg vom letzten Samstag waren auch wir in Ehingen zu Gast. Von Anfang an setzten wir voller Selbstvertrauen den Gegner unter Druck. Bereits in den ersten 10 Minuten konnten wir 2 Tore erzielen. Diego vollendete freistehend nach einem tollen Eckball. Louis erhöhte durch einen tollen Abschluss. Unsere Mannschaft war absolut spielbestimmend mit sehenswerten Aktionen nach vorne. Die letzten 2 Tore erzielte Maik. Der Sieg und die nächsten 3 Punkte gehen absolut verdient an uns. Ein Sieg der nie in Gefahr war. Vielen Dank an Razvan fürs Aushelfen. Macht weiter so Jungs

SGM I - SGM Hettingen/Inneringen  0:2

Auf einen großen Kampf mussten wir uns am Samstag einlassen. Vom Anpfiff weg ein sehr umkämpftes Spiel. Es wurden viele Zweikämpfe im Mittelfeld geführt, wo auch das Spiel meist statt fand. Auf beiden Seiten waren oft Konter oder lange Bälle zu sehen. So viel auch das unglückliche 0:1, was stark Abseits verdächtig war. Dies war der Pausenstand, es passierte nichts mehr. Druckvoll und zielstrebig starteten wir nach der Pause. Durch einen Fehlpass im Spielaufbau kam ein Konter zum 0:2, was auch das Endergebnis war. Leider konnten wir heute die guten Leistungen der letzten Spiele nicht abrufen. Dank guter Paraden unseres Torhüters wurde schlimmeres verhindert. Kopf hoch Jungs, weiter kämpfen. 

 

 

SGM II – SGM Kirchen 0:3
In einem Spiel, in dem uns das Verletzungspech treu war, konnten wir über weite Phasen das Spiel kontrollieren und mit ein wenig Glück wäre auch das 1:0 möglich gewesen. Ein Fehlpass im Mittelfeld ermöglichte den Gästen Mitte der ersten Halbzeit die Gelegenheit zu einem Konter, den sie erfolgreich verwandelten. Unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und fighteten um jeden Ball. Dennoch ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff erwischte man einen denkbar schlechten Start und bekam erneut durch zwei Konter jeweils ein Gegentor. Trotz den Rückschlägen wurde das Spiel nicht aufgegeben. Die beste Chance durch einen Freistoß, segelte nur knapp über die Latte. Mit ein wenig mehr Zug zum Tor und mehr Kaltschnäuzigkeit, wäre in dieser Begegnung mehr drin gewesen.

D1 SGM I - SV Uttenweiler 2:0

Nach dem Erfolg vom letzten Samstag wollten wir gegen den SV Uttenweiler weiter punkten. Von Beginn an setzten wir den Gegner unter Druck und zwangen ihn zu Fehlern. Wir waren absolut spielbestimmend und spielten gut nach vorne. Von den Gästen kamen nur lange Bälle die unsere Abwehr gut abfing. Das einzige was in Halbzeit 1 fehlte war unser Tor Erfolg. So dauerte es bis kurz nach der Halbzeit, bis wir durch Finn endlich und total überfällig mit 1:0 in Führung gingen. Nun war der Hunger geweckt und nur kurz später setzte Maik gut nach und machte das 2:0. Der Gegner war bedient und brachte nichts mehr zu stande. So ging das Spiel mit 2:0 zu Ende. Ein verdienter Sieg. Einziger kleiner Mangel, unsere Chancenverwertung. Macht weiter so Jungs.

D2 SGM II - SGM Emerkingen 0:3

Zum 2 Spiel war die SGM Emerkingen zu Gast. Unsere Mannschaft fand gut ins Spiel und erarbeitete sich gute Chancen. Es wurde gut über die außen gespielt, wo der Gegner seine Schwächen hatte. Das Chancen Plus stand definitiv auf unserer Seite. Nach einem Konter war der Gegner durch und machte das schmeichelhafte 0:1. Unsere Jungs waren aber weiter sehr bemüht um den Ball endlich im gegnerischen Tor unter zu bringen. Doch dies wollte uns an diesem Tag absolut nicht gelingen. Am Ende stand ein 0:3, was unverdient und sehr enttäuschend war. Man hatte mehr vom Spiel aber schaffte es nicht den Ball im Tor unter zu bringen. Kopf hoch Jungs, weiter kämpfen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.